• Do. Feb 29th, 2024

    The Ventura County Housing Market: Steigende Preise und geringer Bestand werden sich bis 2024 fortsetzen

    Von

    Feb 6, 2024
    Ventura County Housing Market: Rising Prices and Low Inventory to Continue in 2024

    Der Immobilienmarkt in Ventura County, Kalifornien, zeigte im Jahr 2023 ein vertrautes Muster: Die Preise für Wohnhäuser stiegen stetig an, während die Anzahl der verkauften Häuser abnahm. Laut Daten der California Association of Realtors erreichte der Medianpreis für bestehende Einfamilienhäuser in Ventura County im Dezember 882.500 US-Dollar, was einem Anstieg von 7,9% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Verkaufszahlen gingen jedoch um 8,3% zurück.

    Diese Trends, die von einem allmählichen Preisanstieg und begrenzter Wohnungsverfügbarkeit gekennzeichnet sind, setzten sich im Jahr 2023 fort und werden laut Immobilienwirtschaftlern voraussichtlich auch im Jahr 2024 anhalten. Obwohl der Immobilienmarkt normalerweise einem saisonalen Muster folgt, mit Preisspitzen im Sommer und Rückgängen im Winter, markierte der Medianpreis von 882.500 US-Dollar im Dezember 2023 einen Rekordwert für diesen Monat.

    Es ist wichtig zu beachten, dass bei diesen Zahlen die Inflation nicht berücksichtigt wurde. Wenn man die Inflation einbezieht, waren die Immobilienpreise in den Jahren 2005 und 2006 höher als die aktuellen Preise. Im Dezember 2005 lag der Medianpreis für ein Haus in Ventura County bei 675.000 US-Dollar, was heute über 1 Million US-Dollar entspräche.

    In Bezug auf die Zukunft prognostiziert Oscar Wei, stellvertretender Chefökonom der California Association of Realtors, ein landesweites Preiswachstum von 5,7% im Jahr 2024, leicht niedriger als das Wachstum von 6,4%, das im Jahr 2023 zu beobachten war. Dieses moderatere Wachstum deutet auf eine Stabilisierung des Marktes hin, im Vergleich zu den zweistelligen Zuwächsen in den frühen Phasen der Pandemie.

    Wei betont die Bedeutung von moderaten Preisanstiegen oder -rückgängen und gibt an, dass ein sanfter Abschwung das ideale Szenario wäre. Ökonomen, einschließlich Wei selbst, hatten zuvor eine mögliche Rezession vorhergesagt, aber es scheint, dass der Immobilienmarkt einen ausgewogenen Zustand erreicht hat.

    Während das Preiwachstum relativ stabil geblieben ist, ist die Anzahl der Hausverkäufe zurückgegangen. Landesweit gingen die Verkäufe von bestehenden Einfamilienhäusern von 2022 bis 2023 um fast 25% zurück. Wei glaubt, dass der Markt im Jahr 2024 wieder Fahrt aufnehmen könnte, wenn die Hypothekenzinsen weiter sinken.

    Derzeit liegt der durchschnittliche Zinssatz für eine 30-jährige Festhypothek bei rund 7%, was ein Rückgang gegenüber den Vormonaten bedeutet, aber immer noch höher ist als die Zinssätze, die im Großteil des 21. Jahrhunderts beobachtet wurden. Hohe Zinsen wirken sich zweifach auf den Hausverkauf aus. Erstens schrecken sie potenzielle Käufer ab, da höhere Zinsen zu höheren monatlichen Hypothekenzahlungen für dasselbe Objekt führen. Zweitens können Hausbesitzer davon abgehalten werden, ihr Haus zu verkaufen, da sie für ihr neues Zuhause einen teureren Kredit abschließen müssten, wenn der aktuelle Hypothekenzins wesentlich niedriger ist.

    Wei legt nahe, dass der Markt voraussichtlich erst dann eine erhöhte Wohnungsversorgung erfahren wird, wenn die Hypothekenzinsen auf niedrigem Niveau, wie etwa 3%, zurückkehren. Dieser Anstieg der Angebotsmenge würde den Käufern mehr Auswahl bieten und den Markt möglicherweise stimulieren.

    Im Jahr 2024 wird der Immobilienmarkt in Ventura County voraussichtlich seinen aufwärts gerichteten Preistrend beibehalten, jedoch mit der Herausforderung eines geringen Bestandes konfrontiert sein. Sowohl potenzielle Käufer als auch Verkäufer sollten es daher für wichtig erachten, sich über Marktlage und Zinsschwankungen auf dem Laufenden zu halten, um diese dynamische Immobilienlandschaft zu bewältigen.

    FAQ:

    1. Welche Trends gab es im Immobilienmarkt in Ventura County, Kalifornien im Jahr 2023?
    – Im Jahr 2023 stiegen die Wohnungspreise stetig an, während die Anzahl der verkauften Häuser abnahm.

    2. Wie hoch war der Medianpreis für bestehende Einfamilienhäuser in Ventura County im Dezember 2023?
    – Der Medianpreis für bestehende Einfamilienhäuser in Ventura County lag im Dezember 2023 bei 882.500 US-Dollar.

    3. Wie viel stieg der Medianpreis gegenüber dem Vorjahr an?
    – Der Medianpreis stieg um 7,9% gegenüber dem Vorjahr an.

    4. Was ist mit dem Verkaufsvolumen im Jahr 2023 passiert?
    – Das Verkaufsvolumen ging im Jahr 2023 um 8,3% zurück.

    5. Sind diese Zahlen inflationsbereinigt?
    – Nein, diese Zahlen berücksichtigen keine Inflation.

    6. Waren die Immobilienpreise von 2005 und 2006, inflationsbereinigt, höher als die aktuellen Preise?
    – Ja, inflationsbereinigt waren die Immobilienpreise von 2005 und 2006 höher als die aktuellen Preise.

    7. Wie hoch ist das prognostizierte landesweite Preiswachstum für 2024?
    – Oscar Wei, stellvertretender Chefökonom der California Association of Realtors, prognostiziert ein landesweites Preiswachstum von 5,7% im Jahr 2024.

    8. Wie hoch ist der durchschnittliche Zinssatz für eine 30-jährige Festhypothek derzeit?
    – Der durchschnittliche Zinssatz für eine 30-jährige Festhypothek liegt derzeit bei etwa 7%.

    9. Wie wirken sich hohe Zinsen auf den Hausverkauf aus?
    – Hohe Zinsen schrecken potenzielle Käufer ab und können Hausbesitzer davon abhalten, ihr Haus zu verkaufen.

    10. Was kann den Immobilienmarkt stimulieren?
    – Ein Rückgang der Hypothekenzinsen auf etwa 5% könnte den Markt stimulieren, indem er das Angebot an Wohnungen erhöht.

    Definitionen:
    – Medianpreis: Der mittlere Wert in einer Reihe von Preisen, die in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge angeordnet sind.
    – Bestehende Einfamilienhäuser: Häuser, die bereits gebaut und von einer einzelnen Familie bewohnt sind, im Gegensatz zu Häusern im Bau oder Mehrfamilienhäusern.

    Vorgeschlagene verwandte Links:
    – California Association of Realtors
    – Ventura County Recovery Roadmap
    – Ventura County Businesses