• Do. Feb 22nd, 2024

    Die helle Zukunft des Immobilienmarktes in Abu Dhabi im Jahr 2024

    Von

    Jan 30, 2024
    The Bright Future of Abu Dhabi’s Real Estate Market in 2024

    Der Immobilienmarkt in Abu Dhabi verzeichnete im Jahr 2023 ein bemerkenswertes Wachstum und trotzte den Herausforderungen der Covid-19-Pandemie. Laut einem Bericht von ValuStrat stiegen Volumen, Werte und Mieten, da die Nachfrage nach Immobilien stark blieb. Die Experten prognostizieren, dass der positive Trend sich auch im Jahr 2024 fortsetzen wird, insbesondere im Wohnsektor.

    Basierend auf einer gründlichen Analyse wichtiger Trends und Expertenmeinungen wird deutlich, dass Wohnimmobilien in Abu Dhabi im Jahr 2024 voraussichtlich weiterhin Preissteigerungen verzeichnen werden.

    Der Bericht hebt das anhaltende Momentum des Immobiliensektors in Abu Dhabi hervor, mit deutlichen Zuwächsen bei Transaktionswerten und -volumen. Dieses Wachstum ist auf Faktoren wie Bevölkerungszuwachs, wirtschaftliche Expansion und Vermögensaufbau im Emirat zurückzuführen.

    Yas Island war im Jahr 2022 der bestperformende Teilmarkt, gefolgt von Al Reem Island, Saadiyat Island und Khalifa City. Diese Standorte ziehen weiterhin hochwertige Transaktionen an und zeigen die anhaltende Attraktivität des Immobilienmarktes in Abu Dhabi.

    In Bezug auf die Preise stieg der durchschnittliche Wohnungspreis in den freien Besitzgebieten von Abu Dhabi im ersten Quartal 2023 um 1,2 %. Trotz steigender Zinsen und globaler wirtschaftlicher Gegenwinde blieben die Preise stabil, was die Widerstandsfähigkeit des Marktes widerspiegelt. Die Preise für Villen haben sich leicht abgeschwächt, lagen aber dennoch auf Jahresbasis höher, während die Preise für Wohnungen mit einem kontinuierlichen Anstieg besser abschnitten.

    Die Mietpreise verzeichneten im Jahr 2023 ebenfalls einen Aufwärtstrend. Die durchschnittlichen Mietpreise betrugen im ersten Quartal 2023 60 AED pro Quadratfuß, was einen Rückgang von nur 1,1 % im Vergleich zum Vorjahr, aber eine Steigerung von 3,6 % gegenüber dem Vorpandemie-Niveau darstellt.

    Für das Jahr 2024 prognostiziert ValuStrat einen Anstieg der durchschnittlichen Wohnwerte um 5-7 % aufgrund starker Grundlagen und anhaltender Nachfrage. Das Bevölkerungswachstum durch die Ankunft von Expats und Staatsbürgern, der Vermögensaufbau und die wirtschaftliche Expansion sollen die Nachfrage von Käufern und Mietern antreiben.

    Entwickler planen die Einführung neuer Großgemeinschaften, die in diesem Jahr zu über 10 Milliarden AED an Off-Plan-Transaktionen beitragen werden. Darüber hinaus wird erwartet, dass sich erstklassige Gebiete wie Saadiyat Island stabilisieren und verlorenes Terrain zurückgewinnen.

    Dank ihrer großen staatlichen Vermögensreserven, der diversifizierten Wirtschaft und einer umsichtigen Finanzpolitik ist der Immobilienmarkt in Abu Dhabi gut gerüstet, um globale Unsicherheiten im Jahr 2024 zu bewältigen. Obwohl einige Preisbereinigungen in den ultraluxuriösen Gebieten auftreten können, wird allgemein ein gesundes Wachstum erwartet, insbesondere im Wohnsektor.

    Die wichtigsten Investitionsbereiche für das Jahr 2024 sind Al Reef, Masdar City, Al Reem Island, Yas Island, Al Maryah Island und Saadiyat Island. Diese Standorte bieten Investoren vielversprechende Möglichkeiten, die positive Entwicklung des Immobilienmarktes in Abu Dhabi im kommenden Jahr zu nutzen.

    Zusammenfassend bleibt der Immobilienmarkt in Abu Dhabi robust und wird voraussichtlich im Jahr 2024 weiter wachsen. Mit einer starken wirtschaftlichen Expansion, dem Start neuer Projekte und anhaltenden Nachfragetreibern dürften sowohl die Preise als auch die Mieten in allen wichtigen Anlageklassen steigen. Immobilieninvestoren können von dieser positiven Entwicklung profitieren, indem sie einen ausgewogenen Portfolioansatz verfolgen und gründliche Recherchen durchführen.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Immobilienmarkt in Abu Dhabi im Jahr 2024:

    1. Was waren die wichtigsten Ergebnisse des ValuStrat-Berichts zum Immobilienmarkt in Abu Dhabi im Jahr 2023?
    – Laut dem ValuStrat-Bericht stiegen Transaktionsvolumen, -werte und Mieten im Jahr 2023 trotz der Herausforderungen der Covid-19-Pandemie. Der Bericht hob das anhaltende Momentum des Immobiliensektors in Abu Dhabi hervor, mit signifikanten Zuwächsen bei Transaktionswerten und -volumen.

    2. Wie sehen die Prognosen für die Wohnimmobilienpreise in Abu Dhabi im Jahr 2024 aus?
    – Experten prognostizieren weitere Preissteigerungen für Wohnimmobilien in Abu Dhabi im Jahr 2024. Diese Prognose basiert auf gründlicher Analyse wichtiger Trends und Expertenmeinungen.

    3. Welche Teilmarken waren im Jahr 2022 im Immobilienmarkt in Abu Dhabi erfolgreich?
    – Yas Island war im Jahr 2022 der bestperformende Teilmarkt, gefolgt von Al Reem Island, Saadiyat Island und Khalifa City. Diese Standorte ziehen weiterhin hochwertige Transaktionen an und zeigen die anhaltende Attraktivität des Immobilienmarktes in Abu Dhabi.

    4. Wie haben sich Wohnungspreise und Mietpreise auf dem Immobilienmarkt in Abu Dhabi im Jahr 2023 entwickelt?
    – Der durchschnittliche Wohnungspreis in den freien Besitzgebieten von Abu Dhabi stieg im ersten Quartal 2023 um 1,2 %. Trotz steigender Zinsen und globaler wirtschaftlicher Gegenwinde blieben die Preise stabil. Die Mietpreise verzeichneten im Jahr 2023 einen Aufwärtstrend mit einer Steigerung von 3,6 % gegenüber dem Vorpandemie-Niveau.

    5. Wie ist der Ausblick für den Immobilienmarkt in Abu Dhabi im Jahr 2024?
    – ValuStrat prognostiziert einen Anstieg der durchschnittlichen Wohnwerte um 5-7 % im Jahr 2024 aufgrund starker Grundlagen und anhaltender Nachfrage. Es werden neue Großgemeinschaften eingeführt und erstklassige Gebiete wie Saadiyat Island sollen sich stabilisieren und verlorenes Terrain zurückgewinnen. Der Markt wird voraussichtlich ein gesundes Wachstum verzeichnen, insbesondere im Wohnsektor.

    6. Welche Faktoren tragen zur Widerstandsfähigkeit des Immobilienmarktes in Abu Dhabi bei?
    – Der Immobilienmarkt in Abu Dhabi ist dank seiner großen staatlichen Vermögensreserven, seiner diversifizierten Wirtschaft und seiner umsichtigen Finanzpolitik gut gerüstet, um globale Unsicherheiten im Jahr 2024 zu bewältigen. Diese Faktoren tragen zur Widerstandsfähigkeit und Stabilität des Marktes bei.

    7. Welche Gebiete gelten als wichtige Investitionsbereiche im Immobilienmarkt in Abu Dhabi im Jahr 2024?
    – Zu den wichtigsten Investitionsbereichen im Jahr 2024 gehören Al Reef, Masdar City, Al Reem Island, Yas Island, Al Maryah Island und Saadiyat Island. Diese Standorte bieten Investoren vielversprechende Möglichkeiten, die positive Entwicklung des Immobilienmarktes in Abu Dhabi im kommenden Jahr zu nutzen.

    Definitionen:
    – Transaktionsvolumen: Bezieht sich auf die Gesamtzahl der Immobilientransaktionen, die in einem bestimmten Zeitraum stattgefunden haben.
    – Transaktionswerte: Bezieht sich auf den Gesamtwert der Immobilientransaktionen, unter Berücksichtigung der Preise, zu denen Immobilien gekauft und verkauft wurden.
    – Mieten: Bezieht sich auf den Betrag, den Mieter zahlen, um eine Immobilie zu bewohnen.
    – Teilmarkt: Bezieht sich auf einen bestimmten Marktsegment oder Bereich innerhalb eines größeren Marktes.
    – Freie Besitzgebiete: Bezieht sich auf Gebiete, in denen Nicht-Staatsbürger das Recht haben, Immobilien mit uneingeschränktem Eigentumsrecht zu besitzen.
    – Ankunft von Expats: Bezieht sich auf die Anzahl der Expatiate (ausländische Bewohner), die in Abu Dhabi ankommen oder dorthin ziehen.
    – Staatsliche Vermögensreserven: Bezieht sich auf die vom Staat verwalteten Fonds, die in der Regel aus staatlichen Unternehmen wie Öl- und Gasunternehmen stammen.
    – Diversifizierte Wirtschaft: