• Do. Feb 29th, 2024

    CICT verzeichnet starke finanzielle Leistung trotz herausforderndem Markt

    Von

    Feb 6, 2024
    CICT Sees Strong Financial Performance Amid Challenging Market

    CapitaLand Integrated Commercial Trust (CICT) meldet einen Anstieg des ausschüttbaren Einkommens im zweiten Halbjahr um 2,1% gegenüber dem Vorjahr, wodurch die Gesamtauszahlung für das Jahr bei 532 Millionen US-Dollar liegt, ein Plus von 1,9%. Die Ausschüttung pro Anteil für 2023 stieg um 1,6%, wobei eine Gesamtrendite von 6,3% aufgrund von Preissteigerungen erzielt wurde. CICT schreibt seine stabile finanzielle Leistung einer konservativen Vorgehensweise, einer proaktiven Portfolioverwaltung und einer disziplinierten Kapitalverwaltung zu.

    Der Bruttoumsatz der von CICT verwalteten Immobilien stieg im Jahr 2023 um 8,2%, getrieben von Beiträgen aus Akquisitionen in Sydney und einer verbesserten Leistung in Singapur. Der Gesamtjahresbeitrag von CapitaSky (ehemals 79 Robinson Road) und anderen bestehenden Immobilien in Singapur stärkte den Umsatz weiter. Die Betriebskosten der Immobilien stiegen um 11,4%, was auf die Auswirkungen der Akquisitionen und höhere Kosten für Versorgungsleistungen, Instandhaltung und Marketing zurückzuführen ist.

    Die Vermietungsrate im festen Portfolio von CICT erreichte Ende 2023 97,3%, wobei 1,7 Millionen Quadratfuß an neuen Mietverträgen und Verlängerungen unterzeichnet wurden. Die mieter-Retentionsrate für Einzelhandels- und Büroflächen in Singapur lag bei starken 82,8% bzw. 86,5%. Die Neuverhandlungen der Mieten für Einzelhandels- und Büroflächen erzielten Renditen von jeweils 8,5% bzw. 9%.

    Tony Tan, CEO des CICT-Managements, äußerte sein Vertrauen in die anhaltende Nachfrage nach den Immobilien des Trusts aufgrund des begrenzten neuen Angebots an Einzelhandels- und Büroflächen in Singapur mittelfristig.

    CICT plant auch Verbesserungen an mehreren Immobilien vorzunehmen. Das Nachtlebenkomplex CQ @ Clarke Quay in Singapur wird einer Überarbeitung von 62 Millionen US-Dollar unterzogen, um neue Konzepte in einer „erhaltenswerten Erbestätte“ und erfrischte Außenbereiche zu schaffen. Weitere Immobilien, einschließlich dem IMM-Einkaufszentrum in Singapur, dem Gallileo-Wolkenkratzer in Deutschland und der 101 Miller Street in Sydney, sind für Verbesserungen vorgesehen, um die Mietermischung zu optimieren, eine Nachhaltigkeitsbewertung zu erreichen und die Lobby des Bürogebäudes umzugestalten.

    Trotz herausfordernder Marktbedingungen zeigen die starke finanzielle Leistung und die strategischen Verbesserungen von CICT seine Widerstandsfähigkeit und effektive Portfolioverwaltung.